"Eine rote Nase öffnet das Tor in eine andere Welt"

Johanna Schroeder ist Gymnasiastin und hatte als erste Schülerpraktikantin im Herbst 2023 die Gelegenheit, einen besonderen Einblick hinter die Kulissen der Clowndoktoren zu werfen. Sie erlebte die Clowndoktoren auf ihren Visiten und unterstützte das Büroteam bei der Öffentlichkeitsarbeit. Ihre neuen Erkenntnisse über die Arbeit der Clowndoktoren fasst sie im Interview mit Andreas Holzhäuser alias Dr. Muh zusammen.


Persönliche Erfahrung als Inspiration
Andreas Holzhäuser ist ausgebildeter Sozialpädagoge und stolperte auf der Suche nach einer Fortbildung über eine Clownsschule. Nicht nur das Lernen von Leichtigkeit und Lachen überzeugte ihn, sondern auch eine persönliche Erfahrung , bei welcher er die Clowndoktoren hautnah erlebte. Er erfuhr die Stimmungsmacher im Krankenzimmer seiner Tochter und war berührt und zugleich begeistert von der Wirkung ihres Besuchs und der sofortigen guten Laune, die sie seiner Tochter schenkten. Dies inspirierte ihn, eine zweijährige Ausbildung als Bühnenclown und anschließend als Klinikclown zu vollenden.


Einfühlsamkeit bei Höhen und Tiefen
Er beschreibt seinen Nebenjob als Leidenschaft, bei dem er Menschen -egal ob alt oder jung- ein Lächeln auf die Lippen zaubern und sie emotional berühren kann. Sensibilität und Einfühlsamkeit seien besonders wichtig. In seinem Beruf als Klinikclown gäbe es auch viele Herausforderungen und bewegende Ereignisse, berichtet Andres Holzhäuser. Nicht nur Schauspiel und Albernheiten seien Teil der Clownsarbeit. Es sei besonders wichtig, auf die Patienten einzugehen und ihnen nicht nur ein Lachen zu entlocken, sondern sie besonders bei schweren Krankheiten auch emotional zu unterstützen. Manchmal schaffe man es nicht als Clown in ein Zimmer zu gehen. „Dann setzt man manchmal auch die Nase ab und schwätzt einfach mit den Patienten“, erklärt Dr. Muh.


Humor und Lachen bei der Genesung
Humor und Lachen spielen eine große Rolle bei der Genesung. Da es den Kindern manchmal schwerfalle, sich nicht nur auf die Krankheit zu konzentrieren und den Blick offen zu halten, geben die Clowns den Kindern und auch Eltern einen Moment, in dem sie ihre Schmerzen und Sorgen, die sie beschäftigen, vergessen können. „Lachen hilft immer“, erklärt er.


Der Wandel durch die rote Nase
Doch die Clowndoktoren bereichern nicht nur die Patienten, sondern auch sich selbst als Privatpersonen. Der Beruf schafft neue Perspektiven im Alltag und verändert das Selbst. Bei der Frage, wie der Beruf den Alltag verändert und Perspektiven schafft, antwortet Dr. Muh mit „eine rote Nase öffnet das Tor in eine andere Welt“.


Eine Welt voller Kreativität und Liebe
Als Außenstehende, ohne viel Vorwissen gab mir gab mir dieses Zitat einen deutlichen Einblick in die Welt der Clowndoktoren. Als Clown sind einem keine Grenzen gesetzt, man ist frei und verrückt und taucht selbst, sowie auch die Patienten, in eine andere Welt hinein. Eine Welt ohne Grenzen und voller Kreativität, Humor, Mitgefühl und Hoffnung inmitten von Krankheit und Schmerz. Nicht nur für die Patienten ist der Besuch ein Energieschub und eine Bereicherung, sondern auch für die Clowns selbst, die ihren Alltag für einen Moment vergessen und in eine Rolle schlüpfen können, mit welcher sie Menschen bezaubern und mit Glück erfüllen. Clowndoktoren schaffen mit ihrem Lachen und ihrer Liebe ein positives Gefühl für Patienten, Angehörige, Krankenhauspersonal und auch sich selbst.

Johanna Schroeder / 10. November 2023


Foto oben: Johanna Schroeder und Dr. Muh
Quelle: DIE CLOWN DOKTOREN E.V.

Foto unten: Dr. Musculus, Johanna Schroeder und Dr. Johannis Kraut
Quelle: Helios HSK Wiesbaden

Aktuelle Nachrichten zu unseren Projekten

Zum Nachhören: Clowndoktoren im Radio

Zum Nachhören: Clowndoktoren im Radio

Sendungsmittschnitte von Radio Rheinwelle 92,5

weiterlesen

"Wir haben etwas gegen Angst"

Klinikseelsorge übergibt Spende an Clowndoktoren

weiterlesen

"Es war mir eine Freude mit dir zu frieren!"

Famoses Glühweinfest für die Clowndoktoren

weiterlesen

Gemeinsam für die Clowndoktoren

Gemeinsam für die Clowndoktoren

Vortragsabend mit gemeinschaftlicher Spende

weiterlesen

Geldspritze für mehr Lachen im Krankenhaus

Geldspritze für mehr Lachen im Krankenhaus

Unterstützung durch Sinope IT-Solutions

weiterlesen

30 Jahre Humorvisiten!

30 Jahre Humorvisiten!

Dr. Krümmel, Dr. Schnickschnack und Dr. Furioso starten ins Jubiläumsjahr

weiterlesen

"Eine rote Nase öffnet das Tor in eine andere Welt"

Johanna Schroeder im Interview mit Dr. Muh

weiterlesen

Golfen für die Clowndoktoren

Golfen für die Clowndoktoren

Benefizturnier im Golfclub Nahetal e.V. für Humorvisiten in der Region

weiterlesen

Wir wünschen Euch einen schönen Sommer!

Wir wünschen Euch einen schönen Sommer!

Sommerferien bis zum 13. August 2023, auch im Clowndoktoren-Büro

weiterlesen

25 Jahre Clowndoktoren in Offenbach

25 Jahre Clowndoktoren in Offenbach

Rührige Offenbacher Förderer im Hintergrund unterstützen seit der ersten Stunde

weiterlesen

8. Tag der Clowndoktoren: Vom Entdecken der Superkräfte

8. Tag der Clowndoktoren: Vom Entdecken der Superkräfte

Ein Tag, um die Clowndoktoren auch einmal außerhalb ihrer Wirkungsstätten treffen zu können

weiterlesen

11 Äppelscher, ein Kappenabend, 1000 Euro Spende

11 Äppelscher, ein Kappenabend, 1000 Euro Spende

Beim diesjährigen Gronauer Kappenabend wurden erneut gemeinnützige Vereine der Region bedacht.

weiterlesen

Rotary Club Bad Camberg–Idstein spendet für Humorvisiten

Rotary Club Bad Camberg–Idstein spendet für Humorvisiten

Mit 6000 Euro fördern die Rotarier die Clowndoktorenvisiten in Wiesbaden

weiterlesen

Kartoffelpuffer für die Clowndoktoren

Kartoffelpuffer für die Clowndoktoren

Engagierte Igstadter spenden 800 Euro durch eine famose Kartoffelpufferaktion auf dem Adventsmarkt.

weiterlesen

Mit Humor durchs Jahr 2023

Mit Humor durchs Jahr 2023

-VERGRIFFEN-

weiterlesen

30.000 Euro für die Clowndoktoren

30.000 Euro für die Clowndoktoren

Benefizturnier des Golfclubs Rheinhessen für Projekte in Bad Kreuznach, Mainz, Wiesbaden und Rüsselsheim.

weiterlesen

Sommerferien bis Mitte August

Sommerferien bis Mitte August

Die Koffer sind gepackt, die Reise kann losgehen: Die Clowndoktoren machen zwei Wochen Urlaub.

weiterlesen

7. Tag der Clowndoktoren 2022

7. Tag der Clowndoktoren 2022

Die Clowndoktoren auf der Suche nach dem Glück.

weiterlesen

Vitanum Bodoc-Lauf: Laufen, Spaß und Spenden

Vitanum Bodoc-Lauf: Laufen, Spaß und Spenden

Ob Groß oder Klein: auf der Laufstrecke in Bodenheim am Rhein geht es um Geselligkeit, Spaß – und auch den guten Zweck.

weiterlesen

Clowndoktoren beim Sandkasten-Gottesdienst

Clowndoktoren beim Sandkasten-Gottesdienst

„Dann wird unser Mund voll Lachens sein“ (Psalm 126) war das Motto beim Sandkasten-Gottesdienst der Evangelischen Paulusgemeinde Kelkheim.

weiterlesen

Humorvisiten für geflüchtete Kinder aus der Ukraine

Humorvisiten für geflüchtete Kinder aus der Ukraine

Crowdfunding-Unterstützung für kurzfristige Sondervisiten benötigt.

weiterlesen

Spenden statt Verschwenden

Spenden statt Verschwenden

Frankfurter Bäckerei Huck fördert Clowndoktoren-Projekte.

weiterlesen

Ein Vierteljahrhundert Theaterclub

Ein Vierteljahrhundert Theaterclub "Lach Mal".

Ein Vierteljahrhundert Unterstützung für die Clowndoktoren.

weiterlesen

Damit Erdbeereispizza auch weiterhin verordnet werden kann

Damit Erdbeereispizza auch weiterhin verordnet werden kann

Peter Godehardts langjähriger Blick auf die Clowndoktoren.

weiterlesen

25 Jahre Clowndoktoren - Die Jubiläumsfeier

Fotos: Sabine Brennauer

Clowns meet friends 2018 - Schloss Vaux, Eltville

Das Netzwerktreffen für Freunde und Förderer der Clowndoktoren
Fotos: René Plantade

Clowns meet friends 2018 - Schloss Vaux, Eltville

Das Netzwerktreffen für Freunde und Förderer der Clowndoktoren
Fotos: René Plantade

Tag der Clowndoktoren 2018

Auftakt zum Tag der Clowndoktoren in drei frankfurter Kinderkliniken
Fotos: Fink und Fuchs, Wiesbaden

Workshop mit Michael Christensen

Der Gründer der Klinikclownbewegung aus New York trainiert mit den Clowndoktoren
Fotos: René Plantade

Der Clowndoktoren Bus kommt

ESWE Verkehr unterstützt DIE CLOWN DOKTOREN
Fotos: R.Bormuth